Diese Webseite nutzt Cookies. Einige dieser Cookies sind technisch für die Funktion der Website notwendig. Andere Cookies dienen der Verbesserung der Nutzererfahrung.

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Tel: 0911/9273060
Zum Kontaktformular
Naturheilzentrum
Kontakt/Anfahrt
Metabolic Balance®

Bewertungen bei

Das Naturheilzentrum bei Jameda
Buchen Sie einen Videotermin bei uns! Durch einen KLick auf diesen Link gelangen Sie zur Seite mit dem Buchungskalender
Naturheilzentrum Nürnberg - Ihr natürlicher Weg - Heilpraktiker

Weihrauch (Boswellia)

 

Beim Weihrauch (Boswellia) handelt es sich um das Harz des so genannten Weihrauchbaumes.

 

Wichtig im therapeutischen Zusammenhang ist es, zwischen folgenden Weihrauch-Formen zu unterscheiden:

 

  • Boswelli serrata: Ist der Weihrauch aus Indien. Das Harz wird für Cremes und Kapseln verwendet oder auch pur verräuchert. Es ist von seiner Wirkung geringer als der Boswellia carterii.
  • Boswellia carterii: Ist der Weihrauch aus Eritrea/Afrika. Dieser zeigt ein deutlich stärkeres bzw. therapeutisch weitaus beeindruckenderes Wirkspektrum als der Weihrauch aus Indien.

 

In unserer Praxis setzen wir überwiegend die 3-O-Acetyl-11-keto-β-Boswelliasäure (kurz: AKBA) ein. Diese Säure ist der Hauptwirkstoff des Gummiharzes sowohl von Boswellia serrata als auch von Boswellia carterii. Bei diesem therapeutisch wirksamen Weihrauch handelt es sich um einen der wirksamsten natürlichen Entzündungshemmer. Ähnlich wirksam ist nur das chemische Cortison-Derivat Prednisolon!

 

Neben vielen chronisch entzündlichen bzw. autoimmunen Erkrankungen, zeigt dieser Weihrauch auch positive Effekte bei Krebserkrankungen. Schon seit mehreren Jahrzehnten wird die Wirkung von Weihrauch auf Tumorzellen erforscht, insbesondere bei Patienten mit Hirntumoren. AKBA kann beim Glioblastom eine Antitumorwirkung auswirken, indem es den Zellstoffwechsel stoppen kann.

 

In unserer Praxis sind wir in der Lage, mittels Weihrauch (Boswellia)-InfusionenInfusion mit Weihrauch (Boswellia) sind ein wichtiges Therapieverfahren mit einem äußerst breitem Wirkspektrum - vor allem bei chronisch entzündlichen bzw. autoimmunen Erkrankungen sowie bei unkontrollierter Zellteilung. die oben genannte 3-O-Acetyl-11-keto-β-Boswelliasäure (kurz: AKBA) zu verabreichen. Die Infusionen haben den Vorteil, dass wir dadurch entsprechend hohe Weihrauch (Boswellia)-Dosen mit AKBA direkt - d.h. ohne Passage des Verdauungstraktes - in den Organismus bringen können und somit einen wesentlich höheren therapeutischen Effekt als über die herkömmliche orale Einnahme erzielen.

 

Unter Berücksichtigung unserer sieben Schlüsselelemente sehen wir Weihrauch (Boswellia) als einen Baustein unter mehreren im Rahmen einer ganzheitlichen Gesundheitsprävention / Therapie.


In unserem Lexikon zum Thema sekundäre PflanzenstoffeChemische Verbindungen in Pflanzen, die im menschlichen Körper einen hohen gesundheitlichen Stellenwert haben und deshalb für den Menschen enorm wichtig sind wie z.B. Curcumin, Resveratrol, Quercetin, OPC und Rhodiola. lesen Sie, welche wichtige Funktionen diese in unserem Organismus haben und welche es gibt.

Interessiert? Fragen? Rufen Sie uns an: 09 11 / 9 27 30 60 oder schreiben Sie uns: 

Buchen Sie einen Video-Termin bei uns. Alle Informationen finden Sie hier