Tel: 0911/9273060
Zum Kontaktformular
Naturheilzentrum
Kontakt/Anfahrt
Metabolic Balance®

Bewertungen bei

Das Naturheilzentrum bei Jameda
Naturheilzentrum Nürnberg - Ihr natürlicher Weg - Heilpraktiker

Therapieverfahren im Naturheilzentrum Nürnberg

 

Auf Basis der Ergebnisse aus Labordiagnostik und den weiteren körperlichen Untersuchungen erstellen wir Ihr individuelles Therapiekonzept als Grundlage für die anschließende Behandlung. In diesem Zusammenhang setzen wir eine Vielzahl bewährter Naturheilverfahren ein und orientieren uns an den Ursachen Ihrer Beschwerden. 

In einem informativen Gespräch erläutern wir Ihnen ausführlich anhand des für Sie erstellten Therapieordners folgende Inhalte: 

  • Ihre Diagnose, die sich aus der Anamnese, körperlichen Untersuchung und dem Laborbefund zusammensetzt
  • Ihre Therapieziele - wichtig, dass Sie diese kennen
  • Welche Behandlung zu welchem Zeitpunkt und in welchen Intervallen angegangen wird
  • Welche Therapieverfahren und -maßnahmen (invasiv / oral) Sie Ihrem Therapieziel näher bringen
  • Nutzen- / Risikoabwägung mit Hinweise auf den komplementären Ansatz  sowie auf mögliche Alternativen in der Schulmedizin
  • Unsere Zusätzinformationen bezüglich Ihrer Therapie in Form spezieller Leitfäden
  • Unsere verbindliche Kalkulation der Kosten vor Behandlungsbeginn
  • Unsere speziellen Serviceleistungen wie zum Beispiel Bestell- und Lieferservice apothekenpflichtiger oraler Präparate
  • Welche Prognose bzw. welchen Genesungsverlauf Sie bei unserem Therapiekonzept erwarten dürfen 

Sie können sicher sein, dass unser Therapiekonzept und unser Ziel die Behandlung der Ursachen in den Mittelpunkt stellt!


Wählen Sie weitere Informationen zu den speziell im Naturheilzentrum Nürnberg angewandten Therapieverfahren aus:

  • Colon-Hydro TherapieAngenehme und gefahrlose Behandlung durch körperwarme Dickdarmspühlungen zzgl. sanfter Dickdarmassage zur intensiven Darmreinigung und Darmsanierung (Colon = Dickdarm).
  • Entsäuerung - Entgiftung - AusleitungReinigung des Zellmilieus (v.a. des Bindegewebes), unserer Klärgrube für Säuren, Stoffwechselendprodukte, Giftstoffe, Reste von Krankheitserregern u.s.w.. Stellt eine der wichtigsten Grundlagentherapien zur Aktivierung von Heilungsprozessen bei einer Vielzahl chronischer Beschwerden und Erkrankungen dar.
  • Orthomolekulare TherapieOrthomolekulare Therapie Ist die Erhaltung der Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Veränderung der Konzentration von Substanzen im menschlichen Körper.
  • Detox BasenfußbadAltbewährte und sanfte Behandlungsmethode, die zur Entgiftung und Entsäuerung des Organismus dient und Giftstoffe über die Füße ausleitet. Die Wirkung erfolgt über ein wohltemperiertes Elektrolyt-Fußbad zzgl. Basenmittel mit den Inhaltsstoffen: Algenextrakt, Rügener Heilkreide und Schachtelhalmkrautextrakt.
  • metabolic balance®metabolic balance® - nachhaltige Gewichtsregulierung und Vorbeugung von Zivilisationserkrankungen durch gezielte Förderung eines gesunden Ernährungsbewusstseins.
  • EnzymtherapieDie Enzymtherapie beruht auf der Gabe von Enzympräparaten. Enzyme sind Eiweiße, die im Körper an tausenden von Stoffwechselprozessen beteiligt sind. Sie dienen als so genannte Biokatalysatoren, die chemische Reaktionen im Körper beschleunigen oder hemmen und dadurch Heilungsprozesse positiv beeinflussen können. 
  • NeuraltherapieDurch gezielte Anwendung eines Wirkstoffs zur örtlichen Betäubung, wird das Nervensystem positiv beeinflusst und dadurch lokale - oder reflektorisch an anderer Stelle befindliche Blokaden oder Störfelder dauerhaft gelöst.
  • Mitochondriale MedizinTherapeutisch setzen wir bereits seit längererZeit erfolgreich die mitochondriale Medizin zur Behandlung der erworbenen (akquirierten) Mitochondropathien ein. Bereits geschädigte Mitochondrien sind irreparabel und verbrauchen darüber hinaus vermehrt wichtige Mikronährstoffe. 
  • ChiropraktikDas Wort Chiropraktik bedeutet "mit der Hand behandeln". Es handelt sich hierbei um eine alte Heilmethode, die ohne Medikamente, Injektionen oder Operationen durchgeführt wird.
  • ChelattherapieIntensive Schwermetallentgiftung im Sinne einer ursächlichen Behandlung bei unterschiedlichsten, meist chronische (Zivilisations-)Krankheiten, bzw. im Rahmen vorbeugender Maßnahmen bei degenerativen Erkrankungen.
  • Akupunktur / AuriculotherapieBekannteste Methode der TCM - Erfahrung aus über 4000 Jahren. Mittels dünnen Nadeln wird in genau festgelegte Punkte der Körperoberfläche gestochen. Die insgesamt 361 Punkte liegen auf Organen zugeordneten Leitbahnen, den sog. Meridianen. Die Auriculotherapie (Ohrakunpunktur) stellt durch eine Nadelung von Reflexzonen im Ohrbereich eine Sonderform dar. 
  • Hybridfeld TherapieVöllig neue Kombination von elektromagnetischen Feldern die in der Medizin seit langem bekannt sind und einen enorm schnelle Wirkungseintritt bei der Behandlung von Schmerzzuständen verschiedener Ursache haben können.
  • Eigenbluttherapie Einfaches aber äußerst wirkungsvolles Behandlungsverfahren mit breitem Spektrum, bei dem venöses Blut nach dessen Entnahme entweder unverändert, oder durch unterschiedliche Aufbereitungstechniken modifiziert, in das Gewebe zurück injiziert wird.  
  • Kinesio-TapingSpezielle elastische Tapes und eine entsprechende Technik machen es möglich, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen sofort und erfolgreich zu therapieren. Kinesio-Taping nutzt die körpereigenen Heilungsprozesse. Durch die spezifische Art des Tapens erzielt man eine stimulierende Wirkung auf Muskelpartien, Gelenke, Lymph- und Nervensystem.
  • Cranio-Sacrale TherapieÄußerst wohltuendes, manuelles Therapieverfahren, bei dem kaum wahrnehmbare Handgriffe im Bereich des Schädels (Cranium) und des Kreuzbeins (Sacrum) ausgeführt werden. Diese Griffe wirken sich auf Gewebe und Körperflüssigkeiten aus und beheben dadurch vorhandene Funktionsstörungen des Organismus. 
  • EntspannungsverfahrenÜbende Verfahren zur Verringerung körperlicher und geistiger Anspannung oder Erregung (z.B. mediz. Heilhypnose, autogenes Training, progressive Muskelentspannung nach Jacobsen). Ziel ist die körperliche Entspannung und das Erleben von Gelassenheit, Zufriedenheit und Wohlbefinden, was eng miteinander verbunden ist.
  • medizinische ErnährungsberatungGesunde Ernährung hilft nicht nur zum Abnehmen - Nein! - Eine Vielzahl  chronischer Beschwerden und Krankheiten können dadurch wesentlich verbessert oder sogar geheilt werden. 
  • PhytotherapieAnerkannte Wissenschaft von der wirkungsvollen Behandlung und Vorbeugung von Befindlichkeitsstörungen und Erkrankungen mit Pflanzen, deren Auszügen oder natürlichen Produkten (sog. pflanzliche Arzneimittel, Phytopharmaka).
  • KinesiologieGanzheitliche Diagnose- und Behandlungsmethode, bei der körperliche, biochemische und seelische Einflüsse in Form eines plötzlichen Nachlassens der Muskelspannung erfasst werden können.
  • Sauerstoff-Ozon TherapieAnreicherung von Venenblut mit einem speziellen Sauerstoff-Ozongemisch und anschließende Rückinfusion. Bewährtes Therapieverfahren bei vielen Erkrankungen (u.a. Durchblutungsstörungen, Infekte, Burnout).
  • HomöosiniatrieKombination aus Akupunktur und Homöopathie, bei der entsprechende Präparate in Akupunkturpunkte injiziert werden. Diese Therapieform stellt häufig eine sehr probate Strategie zur Wirkungsverstärkung dar. 
  • Curcumin-InfusionenInfusion mit dem sekundären Pflanzenstoff Curcumin (Kurkuma, Gelbwurz) sind ein wichtiges Therapieverfahren mit einem äußerst breitem Wirkspektrum und vor allem bei schweren Erkrankungen (u.a. unkontrollierte Zellteilung).
  • HeilpilztherapieAuch Vitalpilze genannt, werden seit langer Zeit in der Traditionellen Cinesischen Medizin (TCM) erfolgreich eingesetzt und finden inzwischen auch schulmedizinische Verwendung. Ihre Extrakte liefern eine Vielzahl wichtiger bioaktiver Substanzen zur Behandlung vieler Erkrankungen.
  • DarmsanierungGezielte Sanierung des Darmes mit nützlichen Bakterien sowie Aufbau der Darmschleimhaut bei krankhaften Veränderungen. Äußerst zentrales Therapieverfahren bei sehr vielen Beschwerden bzw. chronischen Erkrankungen, sowohl im Verdauungstrakt als auch außerhalb (Immunsystem, Stoffwechsel, u.v.m.).
  • Schüssler SalzeBehandlung mit Präparaten von Mineralsalzen in homöopathischer Dosierung, bestehend aus 12 Funktions- und 12 Erweiterungsmitteln. Benannt nach Dr. med. Wilhelm Heinrich Schüssler (21.8.1821-30.3.1898), dem Begründer der Biochemie.
  • Infusions- / InjektionstherapieEntscheidender Vorteil ist die Umgehung des Verdauungstraktes, was zu einem maximalen und dadurch auf meist rascheren therapeutischen Effekt als orale Maßnahmen führt. 
  • Homöopathie / KomplexhomöopathieCa. 1800 durch Samuel Hahnemann (10.04.1755-02.07.1843) eingeführtes Heilverfahren nach dem Grundsatz: Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt. Das homöopathische Prinzip setzt auf die Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungskräfte durch stark verdünnte (potenzierte) Substanzen. 
  • Manuelle TherapienFachrichtung in der Medizin, die sanfte manuelle Techniken zur Diagnostik, Prävention und Behandlung von Erkrankungen am Stütz- und Bewegungsapparat einsetzt (u.a. Popp, Breuss, integrative Wirbelsäulentherapie). 
  • KonstitutionstherapieDie Konstitutionstherapie verbessert die geerbte oder erworbene körperliche, seelische und geistige Erkrankungsneigung eines Menschen (Konstitution <-> Disposition <-> Diathese).
  • rektale Ozon-InsufflationBesondere und sehr einfach bzw. schmerzfrei durchzuführende Form der Ozontherapie, bei der über einen Beutel Sauerstoff und Ozon durch den After in den Darm eingeführt wird.
  • Vitamin B17-Infusionen (Laetrile / Amygdalin)Infusionen mit Vitamin B17 (Laetrile, Amygdalin) sind ein spezielles und vor allem bei unkontrollierter Zellteilung ein wichtiges Therapieverfahren der Naturheilkunde. 
  • OrganotherapieWirkungsvolle Therapievefahen zur Behandlung unterschiedlichster Krankheiten unter Einsatz von besonders aufbereiteten Präparaten. Für diese Präparate finden Organteile, Organsekrete, Zellen u.ä. Substanzen tierischen Ursprungs Verwendung. Synonyme sind Enzymtherapie, Thymustherapie, Zelltherapie.
  • FußreflexzonentherapieAltes Heilverfahren, bei dem durch eine besonders wohltuende und entspannende manuelle Stimulierung bestimmter Nervenendpunkte am Fuß eine systemische Wirkung auf den Gesamtorganismus erzielt wird. 
  • OhrkerzenbehandlungEinsatz einer speziellen Kerze im äusseren Gehörgang, die dort platziert und anschliessend abgebrannt, auf Grund des pyhsikalischen Unterdrucles und der Luftzirkulation zu einer sanften Massage des Trommelfells mit Druckregulation im Ohr führt.
  • Psychologische Beratung / PsychotherapiePsychologisch beratende Unterstützung jeder Art bzw. vielzahl psychologischer Therapieverfahren, die ohne Einsatz medikamentöser Mittel auf die (ursächliche) Behandlung psychischer bzw. psychosomatischer Krankheiten, Leidenszustände oder Verhaltensstörungen abzielen. 
  • HeilhypnoseÜbende Verfahren zur Verringerung körperlicher und geistiger Anspannung oder Erregung (z.B. mediz. Heilhypnose, autogenes Training, progressive Muskelentspannung nach Jacobsen). Ziel ist die körperliche Entspannung und das Erleben von Gelassenheit, Zufriedenheit und Wohlbefinden, was eng miteinander verbunden ist.
  • Kiefer R.E.S.E.T.Kiefer R.E.S.E.T. ist ein sanftes manuelles Therapieverfahren, welches die Kiefermuskeln entspannt, das Kiefergelenk ausgleicht und sich auf den gesamten Organismus positiv auswirkt.
  • Dichloroacetat (DCA)-InfusionenInfusion mit cholierter Carbonsäure sind ein wichtiges Therapieverfahren im Rahmen unkontrollierter Zellteilung mit positivem TKTL1-Laborbefund.
  • AusleitungsverfahrenDiverse altbewährte Behandlungsmethoden, die zur Entgiftung des Organsmus dienen. Differenzierung in innere (über die Ausleitungsorgane Leber, Nieren, Lymphe) und äußere Ausleitungsverfahren (Baunscheidtieren, Schröpfen, Aderlass, Colon-Hydro-Therapie, Blutegeltherapie und Cantharidenpflaster).
  • Sauerstoff-Mehrschritt-TherapieDie wohl bekannteste und wirkungsvollste Sauerstoffinhalation ist die Sauerstoff-Mehrschritt-Therapie nach Prof. Manfred von Ardenne. Sie führt zu einer verbesserten Sauerstoffversorgung sowie Entsäuerung des Gewebes und steigert dadurch nachhaltig die Zellfunktion.

 

 

Interessiert? Fragen? Rufen Sie uns an: 09 11 / 9 27 30 60 oder schreiben Sie uns: